BlutRot

All Hallow’s Eve, besser bekannt als Halloween, ist traditionell der Abend vor Allerheiligen. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich in der „Unruhenacht“ heidnische und christliche Bräuche untrennbar miteinander vermischt. Tote Seelen, Wesen aus der Anderwelt und Geister aller Art sollen in dieser Nacht die Macht haben, uns heimzusuchen.

Kein Wunder also, dass dieses Fest auch die Literatur maßgeblich beeinflusst hat. BlutRot ist eine Lesung von Kurzgeschichten ernst zu nehmender deutscher und angloamerikanischer Autoren. Zugegebenermaßen ist dem ein oder anderen die Fantasie vielleicht doch ein wenig durchgegangen. Doch es besteht kein Grund zu Besorgnis. Immerhin befinden wir uns einen Tag vor Halloween und im Burgkeller vor Geistern jeder Art sicher in Sicherheit. Oder …?!

Was wir Ihnen auf jeden Fall versichern können ist, dass unser kleines Menue weder gruselig noch grauenhaft, sondern herbstlich lecker wird. Wir haben schon mal vorgekostet …

Wie auch immer: Wir wünschen wohliges Gruseln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s