Premiere für das WieWunder-Zelt

Festival-Feeling im Burgwiesenpark

Das klitzekleine Zeltchen hatte am Sonntag, den 1. August 21, nun endlich Premiere im Burgwiesenpark. Was als „Erzähl-Raum“ für eine Handvoll Zuhörer gedacht war, wird jetzt in Corona-Zeiten zum Blickfang und Hüter geheimnisvoller Märchen-Schätze.

Es war ein Mädchen faul und wollte nicht spinnen …

Trotz des wechselhaften Wetters war der Park gut besucht und auch in den Erzähl-Kreis kamen nach und nach große und kleine gespannte Zuhörerinnen. Nach dieser langen Zwangspause tut das Erzählern richtig gut. Es ist fast wie ein Rausch und ich bin so froh, dass die Kids und Großen am Sonntag eigentlich gar nicht genug von meinen Geschichten bekommen konnten. Fast zwei Stunden lang habe ich erzählt, haben die Kids gelacht, gebrüllt und seltsame Geräusche gemacht. Sie sind gerannt, haben Bonbons gegessen und selbstgemachte Limonade getrunken.

Tammo und Reza haben ihren selbstgebauten Limo-Stand in der Nähe meines Zelt-chens aufgeschlagen und die Limo war echt lecker!!

Nächsten Sonntag könnt ihr mich wieder im Park finden – solange es nicht Bindfäden und junge Katzen regnet (na ja, bei den jungen Katzen wäre ich vermutlich auch da …).

Ich freue mich mit neuen Geschichten auf euch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s